Textildrucktechnik

TRANSFERDRUCK

Flockdruck

Flockdruck überzeugt durch seine weiche, samtige Oberfläche und seine absolute Deckkraft auch auf dunklen Textilien. Hohe Waschbeständigkeit und Lichtechtheit sind weitere Pluspunkte. Flockdruck ist ideal für Beschriftungen von T-Shirts, vor allem für Sportbekleidung mit Ziffern.

Flexdruck

Flexdruck eignet sich besonders für Texte und Motive in leuchtenden Farben. Der Aufdruck ist leicht glänzend, sehr dehnbar und langlebig. Form und Farbbrillanz des Druckes verändern sich selbst nach 100x Waschen nicht merklich. Farbverläufe können nicht dargestellt werden, pro Motiv sind maximal 2 Farben möglich.

Digital Transferdruck

Das Motiv wird mit einem Laser-Drucker 1:1 auf eine Transferfolie gedruckt. Danach wird die Folie mit einer Transferpresse mit hoher Hitze und Druck auf das Textil gedruckt. Diese Drucktechnik eignet sich vor allem für kleinere Auflagen und weiße bzw. helle Textilien.

DIREKTDRUCK

Direktdruck (Direct to Garment)

Das Motiv wird mit einer umweltfreundlichen Tinte hauchdünn auf das Textil aufgetragen und mit Hitze fixiert. Direktdruck bietet höchste Farbbrillanz und ist angenehm zu tragen. Ideal geeignet für farbenfrohe Motive/Fotos auf farbigen Textilien. Farbschattierungen und Farbverläufe sind möglich. Empfehlenswert für Einzelstücke und Geschenke.

Siebdruck

Siebdruck ist das klassische Verfahren zum T-Shirt Druck. Bei der Auswahl des Motivs sind klare, einfache Logos und Texte empfehlenswert. Der Siebdruck ermöglicht das Bedrucken vieler unterschiedlicher Materialien.

Wir haben uns auf hochwertigen Siebdruck mit einem Halbdruckautomaten spezialisiert. Dieses Druckverfahren eignet sich besonders für hohe Auflagen und besticht durch hohen Tragekomfort und Langlebigkeit: Bei großer Stückzahl eine sehr günstige Druckmethode.